Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de

Scheffel-Gymnasium erhält 130 iPads für die Kursstufe

Für 130 Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe im Scheffel-Gymnasium in Lahr ist ab sofort Unterricht mit einem „eigenen“ Tablett inklusive Pen Fakt. Sie profitieren von der Spende des E-Werk Mittelbaden, die gestern Jürgen Thoma, Leiter Informationstechnologie im E-Werk Mittelbaden, an die Schulleiterin des Scheffel-Gymnasiums, Antje Bohnsack, sowie deren Stellvertreter, Philipp Freykowski, überreichen. Damit ermöglicht das Unternehmen, dass alle Schüler:innen der Oberstufe bis zu ihrem Schulabschluss mit einem geliehenen „eigenen“ Tablett arbeiten können.

Stellvertretend für die Schülerinnen und Schüler nahmen unsere Schülersprecher*innen, Jette Luckau, Linda Domin und Ben Werner die Geräte im Empfang. Sie zeigten sich begeistert und dankten dem E-Werk sehr. "Wir wissen diese großzügige Spende sehr zu schätzen", so Ben Werner. Für Jette Luckau ist dies ein großer Schritt gegen Bildungsungleichheit: "Endlich können auch Schüler*innen aus ärmeren Verhältnissen auf die Möglichkeiten des digitalen Lernens zugreifen. Das ist ein tolles Engagement des E-Werks an der richtigen Stelle."

„Wir alle haben den Einzug der Digitalisierung mit Riesenschritten erlebt. Und nicht immer war und ist es möglich, sofort darauf zu reagieren. Gerne leisten wir unseren Beitrag, Lernmöglich­keiten nachhaltig zu fördern – schließlich sind Bildung und Nachhaltigkeit unser gemeinsames Werk“, sagt Dr. Ulrich Kleine. Antje Bohnsack, die Schulleiterin des Scheffel-Gymnasiums ergänzte: „Schülerinnen und Schüler lernen durch die Arbeit mit den IPads wichtige Skills für die Universität und das Arbeitsleben. Durch die Spende gelingt es uns, für die Schüler*innen und deren Lehrkräfte flächendeckend neue und nachhaltige Unterrichtsmöglichkeiten zu schaffen. So sind unsere Schülerinnen und Schüler für die Zukunft bestens gerüstet.“

„Bereits seit zwei Jahren ist das Scheffel mit dem Siegel digitale Schule ausgezeichnet. Für uns ist dies ein weiterer Schritt in Richtung digitale Professionalisierung. Besonders in unserem bilingualen Englischzug, als auch in den Mint-Fächern - Mathe, Informatik, Naturwissenschaften - sorgt die Spende für mehr Kreativität, mehr Schüleraktivität und individualisiertes Lernen", so Philipp Freykowski, der als stellvertretender Schulleiter für die Digitalisierung verantwortlich ist. Gemeinsam mit dem IT-Team der Schüler, bestehend aus Lehrern und Schülern, werden die Geräte nun für die Kursstufenschüler*innen vorbereitet.

Markus Ibert, Oberbürgermeister der Stadt Lahr, verdeutlicht, wie wichtig es ist, Lahr als Bildungsstandort zu stärken: „Nachdem das Scheffel-Gymnasium überwiegend dank städtischer Haushaltsmittel über eine leistungsfähige WLAN-Versorgung in allen Räumen verfügt und die Schule in absehbarer Zeit an ein Glasfasernetz angeschlossen wird, bestehen optimale Voraussetzungen für den flächendeckenden Einsatz von Mobilgeräten für die Schülerinnen und Schüler der Kursstufen. Der Umgang mit dem Tablet wird somit zur Selbstverständlichkeit und stärkt die Digitalkompetenzen als Schlüsselqualifikation und Grundstein für die berufliche Orientierung.“

 

Unsere Siegel und Auszeichnungen

                      

Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de
Unser Impressum  Unsere Datenschutzerklärung