Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de

Ausflug nach Trier

Freitag der Dreizehnte. Die Klasse 9c und die Lateingruppe der 10d fuhren mit Frau Poster und Frau Strobach unter Pünktlichkeitsgarantie der DB am Lahrer Bahnhof ab. Nach der fünfstündigen Fahrt liefen wir 20 min zur Jugendherberge. Dort legten wir eine kleine Essenspause ein, um frisch gestärkt Trier zu erkunden, wo die Schüler*innen Präsentationen über die jeweiligen Denkmäler hielten.

Unsere erste Sehenswürdigkeit war die Römerbrücke an der Mosel. Von dort aus liefen wir weiter zu den Überresten der Barbara-Thermen, welche die zweitgrößten Thermen im ganzen Römischen Reich waren. Weiter ging es zum Geburtshaus von Karl-Marx, in welchem mittlerweile auch ein Museum ist. Nach einer informativen Stunde im Museum mussten wir die Unzuverlässigkeit des Internets erfahren: Die Öffnungszeiten der Viehmarkt-Thermen waren falsch angegeben und wir kamen nicht mehr hinein. Dadurch erreichten wir allerdings mehr freie Zeit, welche wir in der Stadt verbringen konnten. Anschließend gingen wir zurück zur Jugendherberge, in welcher wir unseren Tag mit mehreren Runden "Werwolf" ausklingen ließen.

Der zweite Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück in der Jugendherberge. Danach ging es auch schon weiter mit der Erkundungstour, in welcher wir zuerst die Konstantins-Basilika, dann Kaiser-Thermen und zuletzt die Thermen am Viehmarkt besucht haben. Die folgende Pause verbrachten wir im "Burgeramt", wo wir ein köstliches Essen genießen konnten. Anschließend besichtigten wir die Liebfrauenkirche, das Landesmuseum Trier, das Amphitheater und den Dom. In den Kirchen lauschten wir wunderbaren Orgelklängen und im Amphitheater beobachteten wir die Nachstellung eines Gladiatorenkampfes. (Übrigens: Das Netz als Waffe erschien uns als recht unnütz.) Nach einer längeren Erholungspause gestalteten wir das Abendprogramm individuell mit Gesellschaftsspielen und Cocktails. Zusammen mit unseren Lehrerinnen ließen wir den Abend ausklingen und besuchten als Abschluss am nächsten Morgen die Porta Nigra. Alles in allem war es ein sehr lohnenswerter Ausflug, den man auf jeden Fall erlebt haben sollte.

 

Pia Leimenstoll, Zoi Terzis, Jannis Keller 9c

Unsere Siegel und Auszeichnungen

                   

Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de
Unser Impressum  Unsere Datenschutzerklärung