Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de

Adventskalender 22. Dezember

Das klassische italienische Menü setzt sich aus mindestens vier Gängen (mit zwei Hauptgängen) zusammen (antipasto, primo piatto, secondo piatto, dessert). Mindestens, weil diese vier Gänge leicht erweitert werden können. Mit Käse, Aperitif oder Digestif, Espresso, Sorbet, Obst und so weiter. Wer schon auf italienischen Feiern war, konnte dort sogar mehrere Gänge kosten. Das Leckerste, welches mir in Erinnerung geblieben ist, war ein Zitronen-Sorbet: es wurde zwischen zwei Gängen gereicht. In diesem Fall trennte es einen Fleisch- von einem Fischgang und hatte eine erfrischende und neutralisierende Wirkung.

 

Zu Weihnachten haben wir, die italienische Klasse 9cd, im Rahmen eines landeskundlichen – kulinarischen Projekts mit unserer Lehrerin ein Menü zusammengestellt.

Hier sind unsere Vorschläge/Specialità , aus unterschiedlichen Regionen Italiens (einfach auf das jeweilige Gericht klicken):

 

Antipasto:

-Circhetti, Maya Vogt 9d

-Vitello tonnato, Marlene Schmidt und Lilli Meßmer 9d

 

Erster Gang:

-Tortellini in brodo, Nele Isenmann und Sabrina Himmelsbach 9d

-Risotto giallo, Christian Möller 9d

-Lasagne, Elisabeth Kramer 9d

 

Zweiter Gang:

-Cotolette alla milanese, Edita Rudi 9d

-Pesce spada alla siciliana, Freyja Jost 9d

 

Contorni:

-Carciofi alla romana, Kyna Hothum 9c

-Fiori di zucca, Jana Leppert 9c

-Ciambotta, Ronja Arnold 9d

 

Dessert:

-Panettone, Ajla Omicevic 9d

-Pan de mej / Pan meino, Sarah Beck und Fanny Kraushaar 9d

-il babà , Signora Radaelli

 

In diesem Sinne “buon appetito”, aber vor allem…buon Natale! Ihre 9cd mit Frau Radaelli

 

Bildquellen: Pinterest.de, De.dreamtime.com

Kreativer Unterricht mit berühmten Persönlichkeiten

Kim Possibile,La Winx, L’Elfa, Conni, Luana, Il Quarto Nano und L’Uccisore Senza Nome (aus Scary Movie): diese unterschiedlichen Charaktere haben sich eines Tages zufällig im Italienischunterricht getroffen. Dort haben sie eine „Episode“ vorgespielt . Das Ende wird erstmal nicht verraten. Bei Interesse wird das Video bereitgestellt. Hier ein Einblick der Inszenierung:

Auf jeden Fall hat es viel Spaß gemacht. Fortsetzungen folgen…

Auf dem Weg zur certificazione CILS

Am 12.06.2021 hat die italienische Prüfung CILS in Freiburg stattgefunden. Die CILS-Zertifizierung wird vom italienischen Staat anerkannt und dient jenen Interessierten, die beruflich oder zu Studienzwecken mit italienischen Institutionen, Universitäten und Arbeitgebern zusammenarbeiten möchten. Auch aus unserer Schule gab es Kandidaten, die bei uns am Scheffel den Vorbereitungskurs als AG besucht haben. Complimenti für dieses erreichte Ziel und wir drücken die Daumen für die Ergebnisse, welche von der Università per stranieri di Siena/Italien mitgeteilt werden.

Die Prüflinge, unsere K2-Schülerinnen Alexandra und Sophia mit den Cils Prüferinnen.

Italienischer Autorenbesuch per Videokonferenz

Manchmal tun sich in Corona-Zeiten plötzlich Möglichkeiten auf, die vorher noch nicht da waren! So durften am Freitag, den 11. Dezember, die Italienisch-Kurse der K2 per Video-Konferenz die italienische Schriftstellerin Igiaba Scego kennenlernen und interviewen.

Weiterlesen

Unsere Siegel und Auszeichnungen

                   

Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de
Unser Impressum  Unsere Datenschutzerklärung